Skip to content

Die kleine Alternative für Zwischendurch

April 26, 2013

3%, nicht unbedingt ein schlechter Wert für den Start aus dem Stand beim ARD-Deutschlandtrend der Alternativen für Deutschland (AfD). Überzeugen kann der Wert jedoch auch nicht so recht. Schließlich kursierten Zahlen um die 20% Wählerpotenzial. N-TV berichtete sogar über gut 7% sichere Stimmen Anfang April (http://www.n-tv.de/politik/AfD-hat-grosses-Waehlerpotenzial-article10425071.html). Treffend wurde hier der Vergleich zu den Piraten gezogen. Die Meuterei gelang trotz eines möglichen Stimmenanteils von ganzen  30% nicht. Aus dem Entern wurde das Kentern. Die Piraten waten nun doch durch die Ebbe bei 2 – 3%.

So richtig erschüttern konnte man die Parteilandschaft auf Anhieb auch nicht. Einzig die Christdemokraten büßten einen Prozentpunkt ein. Dafür stieg jedoch auch der Rückhalt für die Krisenpolitik unter Merkel deutlich. Das schöpft weiter alternatives Wasser ab.

Trotz vermeintlicher ökonomischer Expertise, einen tiefen Griff in die Populismus-Zaubertruhe und anhaltender Krise, scheinen die Deutschen schon fast resistent gegenüber Protestbewegungen. Der AfD bleibt somit auch nur das bange Hoffen, die 5%-Hürde nehmen zu können, um den Einzug ins Parlament zu schaffen. Ob sie ein Scheitern überstehen wird ist fraglich, vor allen da man doch irgendwann einmal mit dem Ende der Euro-Krise rechnen darf. Das Personal ist ohnehin für seine hohe Fluktuation bekannt. Es finden sich zahlreiche Springer, die von den Freien Wählern, der CDU und der FDP kommen und bereits unterhalb dieser Parteien eine recht aktive Vita durchliefen. Aber auch bei Sympathisanten wie Hans-Olaf Henkel darf man sich der Unterstützung nicht lange sicher sein. Der ehemalige BDI-Präsident ist schon fast berüchtigt, seine Zuneigung nach opportuner Meinung zu verteilen. Scheitert der Euro, scheitert Europa! Misslingt der Einzug, misslingt die Alternative! Vielleicht sollte man etwaige Slogans an die gängige Rhetorik der Kanzlerin anpassen? Erfolg hat sie ja immerhin damit.

Advertisements

From → Gesellschaft, Politik

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: